„1 x Vegane Pizza ohne Käse mit Vollkornteig“ – „bitte was?“

So oder so ähnlich dürfte die Antwort in den klassischen Pizzerien des Landes auf eine solche Bestellanfrage lauten. Für viele ist alleine die Bitte nach dem Weglassen des Käses schon bizarr, mit Vollkornteig arbeiten die Wenigsten.

Sind wir in der schönen Stadt Mainz unterwegs darf ein Abstecher in „Noahs Restaurant Vegane Pizza“ nicht fehlen. Hier gibt es unterschiedliche Pizzen – alle vegan – und alle wahlweise auch mit Vollkornteig (solange der Vorrat reicht).

In anderen Pizzerien sind wir bislang nicht fündig geworden. Da hilft dann nur eins – selber machen!

Zubereitung: vegane Pizza mit Vollkornteig

Für den Teig braucht Ihr:

  • 500 g Vollkornmehl
  • halber Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • eine Prise Salz

500 g Mehl abwiegen und eine Mulde darin formen. Die Hefe in lauwarmes Wasser hineinbröseln und gemeinsam mit dem Zucker unter Rühren auflösen. Anschließend die Mischung in die Mulde geben. Danach den Teig schön durchkneten bis eine Art „Brotlaib“ entsteht und ihn bei ca. 30 °C entweder im Ofen oder an einem warmen Ort mit einem Geschirrtuch abgedeckt für mindestens eine Stunde gehen lassen.

Nachdem der Teig schön aufgegangen ist, kann er ausgerollt, mit Olivenöl betröpfelt und mit Salz gewürzt werden. Anschließend den ausgerollten Teig mit passierten Tomaten, Gewürzen und z. B. Knoblauch bestreichen und mit verschiedenen Gemüsesorten oder auch Hülsenfrüchten belegen.

Die Pizza braucht dann bei 180 °C Umluft im Ofen ca. 15 min.

Alternativ könnt Ihr Euch auch noch eine cremige Cashew-Käse-Variante zaubern. Privat reicht es uns deshalb auch einfach mal „nur“ Hefeflocken über die Pizza zu streuen und sie so etwas fettreduzierter zu genießen.

Das Ganze dann noch mit einem schönen heimischen Salat ergänzen und fertig ist eine vollwertige Mahlzeit!

Vegane Vollkorn Pizza - Serviervorschlag
Die vegane Vollkornpizza als Serviervorschlag präsentiert

„Noahs Restaurant Vegane Pizza“ wird hier einfach nur aus Herzenslust erwähnt und empfohlen. Es sind keine Geldmittel o. Ä. geflossen.