Unsere Top 7: Ernährungsbücher – Literatur-Tipps fürs Studium der Ernährungswissenschaften, Ökotrophologie uvw.

Unsere Top 7: Ernährungsbücher – Literatur-Tipps fürs Studium der Ernährungswissenschaften, Ökotrophologie uvw.

Wir wollen Euch nun mal unsere liebsten Ernährungsbücher in Bezug auf ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse der vergangenen Jahre ans Herz legen.

Einige davon haben uns im Studium schon sehr geholfen, andere haben unseren Horizont bzgl. bestimmter Themen wie Veganismus (kommt im Studium der Oecotrophologie eigentlich kaum vor), erweitert.

Unsere Top 7 sind… (Reihenfolge ohne Wertung)

Vegan-Klischee adé!*

„Vegan-Klischee adé!“* räumt als eines der wenigsten Ernährungsbücher wissenschaftlich fundiert mit den häufigsten Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung auf. Evidenzbasiert, aber allgemein verständlich, beantwortet das Buch wichtige Fragen zur Versorgung mit essentiellen Nährstoffen wie Protein, Eisen, Calcium, B12, Omega 3 und weiteren.

Bei richtiger Auswahl und Zubereitung der Lebensmittel kann eine vegane Ernährung gesundheitsförderlich und effektiv in der Prävention chronisch-degenerativer Erkrankungen sein – und dieser „Ratgeber“ zeigt worauf es dabei ankommt.

Vegetarische und vegane Ernährung (4. Auflage)*

Neben Niko Rittenaus Buch gilt auch die Neuauflage des Buchs Vegetarische und Vegane Ernährung* von Prof. Dr. Claus Leitzmann und Prof. Dr. Markus Keller in Fachkreisen als die Bibel rund um vegane Ernährungswissenschaften. Auch die 4. Auflage des Standardwerks wurde komplett überarbeitet und aktualisiert. Sämtliche Ergebnisse neuer Studien wurden aufgenommen, alle Angaben zur Nährstoffzufuhr wurden aktualisiert.

Die Aspekte zur veganen Ernährung wurden kapitelübergreifend noch umfassender berücksichtigt, was sich im neuen Titel „Vegetarische und vegane Ernährung“* widerspiegelt. Da ich (Tim) durch meine Arbeit mit Prof. Dr. Markus Keller am Manuskript aktiv mitarbeiten durfte, kann ich Euch versichern, dass hier mit größter Präzision gearbeitet wurde und sich die Anschaffung für die eigene Bibliothek mehr als lohnt!

Vollwert-Ernährung*

Die Vollwert-Ernährung* predigt schon seit über 30 Jahren eine überwiegend pflanzliche Ernährung, die ökologisch und ethisch vertretbar ist. Gerade im Studium der Ernährungswissenschaften ist das Werk* ein super Nachschlagewerk und eines der besten Ernährungsbücher im Bereich der nachhaltigen Ernährung. “Die vier Dimensionen der Nachhaltigkeit”, wer kennt sie nicht…

Ernährung des Menschen*

„Die Ernährung des Menschen“* von Prof. Dr. Claus Leitzmann und Prof. Dr. Ibrahim Elmadfa ist unter den Studierenden der Diätetik, Ernährungswissenschaften oder der Ökotrophologie sehr bekannt. Es bietet wichtiges Grundlagenwissen aller wesentlichen Bereiche der Ernährung des Menschens. Also eines der Ernährungsbücher die in keiner Sammlung fehlen dürfen.

Ernährungsmedizin*

Welche Erkrankungen können mit Ernährung geheilt werden? Und wo liegen die Grenzen der Ernährungsmedizin? Diese Fragen und viele mehr beantwortet das Buch Ernährungsmedizin* ausführlich. Es ist ein Standardwerk und lohnt sich gerade für diejenigen unter Euch, die diesen Bereich vertiefen wollen. Viele ernährungsmedizinischen Module erwarteten uns z. B. erst im 2. Mastersemester.

Taschenatlas Ernährung*

Neben Ernährung des Menschen* auch eines der Standard-Ernährungsbücher für das Studium der Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften oder verwandten Fachgebieten. Der Taschenatlas Ernährung* ist zwar kompakt, aber dennoch ausführlich genug. Gerade im ersten Mastersemester hat uns das Buch einen guten roten Faden geliefert.

Ernährungsmedizin- Basics*

Der kleine Bruder der Thieme-Ausgabe*. Aus der Basic Reihe das Buch Ernährungsmedizin bringt ebenfalls viele Antworten auf die o. g. Fragen. Es ist deutlich kompakter, aber dennoch ausreichend um über wichtige ernährungsmedizinische Fälle Bescheid zu wissen.


Wir hoffen Euch mit diesem Beitrag ein paar Inspirationen für die Wahl der nächsten Lektüre bzw. des nächsten Nachschlagewerks geben zu können. Habt Ihr noch Tipps und Vorschläge für weitere Ernährungsbücher, die in keiner Sammlung fehlen dürfen.

Schreibt es uns in die Kommentare.

Wichtig ist uns auch zu erwähnen, dass Ihr nicht alle Bücher erwerben müsst. Fast alle Bücher sind standardmäßig in jeder gut sortierten Campus-Bibliothek zu finden.


Soweit Affiliate-Links verwendet wurden, wurden diese mit einem Sternchen* markiert. Zur rechtlichen Absicherung des Autors/der Autoren werden hiermit dennoch alle Verlinkungen und Erwähnungen als Werbung kenntlich gemacht.

Dieser Beitrag hat 53 Kommentare

  1. Angelina

    Mega cool! 🙂 Einige davon habe ich auch schon daheim :))

    1. timritzheim

      Welche denn? 🙂

      1. Kajsa

        lass 2020 noch schöne Erinnerungen bringen und mich was gewinnen!
        #veganvibes

        1. timritzheim

          Wir drücken die Daumen!

  2. Jasmin

    Vegane Ernährung von Prof. Dr. Heike Ehlert und Sigrid Siebert – super für den Einstieg in die vegane Ernährung, da die Grundlagen wirklich gut erklärt werden.

    1. timritzheim

      Stimmt! Da war ich nur etwas verwöhnt von Vegetarische und vegane Ernährung von Dr. Markus Keller und Prof. Dr. Claus Leitzmann. Hast Du das auch schon gelesen/durchgestöbert?

      1. Jasmin

        Nee, aber das steht auch noch auf meiner Liste. 😄

      2. Frances

        Mega cool! 🙂 Danke für die Tipps! 🙂

        1. Marc

          Ich hoffe, ihr habt mittlerweile schon in „Ernährungslehre kompakt“ von Frau Schek reingeschaut 😄

          1. timritzheim

            Bislang tatsächlich noch nicht :/

  3. Anne

    Ich kann noch folgende Lektüre empfehlen: Ernährung: Physiologische Grundlagen, Prävention, Therapie (Hahn/ Ströhle/ Wolters) 😉

    1. timritzheim

      Die schauen wir uns dann auch mal an! 🙂 Danke für den Tipp.

      1. Annette

        Hey, wow richtig gut!
        Diese Bücher landen auf jeden Fall auf meiner Bücherliste! Gerade die „Ernährungsmedizin“ interessiert mich gerade besonders und liegt schon in meinem Warenkorb. Danke für die tolle Liste und super cool, dass Tim schon die Chance hatte an einem Buch mitzuarbeiten.
        Lieben Gruß aus Münster

        1. timritzheim

          Bei uns ist es ähnlich. Seit wir dieses Semester zwei ernährungsmedizinische Module belegt haben, interessiert uns das Thema noch mehr. Dann kennst Du bestimmt auch schon den Podcast von sattesache bzw. Laura über Ernährungsmedizin – falls nicht – dicke Empfehlung! 🙂

      2. Anni

        Einige Bücher haben mir durch das Studium geholfen, andere wie vegetarische und vegane Ernährung würde ich gern bald lesen. Uns wurde im Studium leider veraltetes Wissen übermittelt, weshalb ich es umso wichtiger finde sich mit der Thematik auseinander zu setzen.

        1. timritzheim

          Was meinst Du genau mit veraltetem Wissen? Wir haben einfach fast gar nichts zum Thema vegane Ernährung gehört. Deine Erfahrungen würden uns mal interessieren.

          1. Anni

            Naja unser Professor ist um die 60 Jahre alt und ist seit über 20 Jahren an der Hochschule… Und wahrscheinlich unterrichtet er genau das Gleiche wie vor 20 Jahren. Aussagen wie: Fleisch ist essentiell und Milchprodukte sollten täglich verzehrt werden…. Über die vegetarische und vegane Ernährung wird kaum geredet und auch neue Studien werden nicht mit in den Lehrplan einbezogen, was ich sehr schade finde. Deshalb würde mich das Buch vegetarische und vegane Ernährung sehr interessieren, einfach um einen anderen Blickwinkel zu erhalten. Ich studiere übrigens Ökotrophologie.

  4. Theresa Imhof

    Tolle Übersicht! Ich kann nie genug (Fach-)Bücher haben 😅 ein paar davon stehen schon auf meiner Wunschliste📖

    1. timritzheim

      Vielleicht bald eins weniger 😉

  5. Sabrina

    Oh da sind auf jeden Fall noch ein paar für meine Wunschliste dabei:)

    1. timritzheim

      Das ist doch schön 🙂

  6. Wiebke

    Davon stehen auch noch einige auf meiner Wunschliste 🙂 gute Auswahl!

    1. timritzheim

      Das freut uns!

  7. Michaela

    Ich würde mich wahnsinnig über eines dieser Bücher freuen. Außer über „Vegetarische und vegane Ernährung“, das hab ich schon 😉
    Als Diätologie-Studentin muss ich mir Wissen über vegane Ernährung leider auch großteils selbst aneignen. Naja, zum Glück gibt es ja so großartige Bücher 🙂

    1. timritzheim

      Viel Glück! 🙂

  8. Lisa

    Oooh wie spannend. Danke für die Lesetipps. Ich habe bisher nur Vegan Klischee Ade gelesen und in den Taschenatlas hineingeschnuppert.

    1. timritzheim

      Und wie fandest Du diese Bücher? 🙂

  9. Lisa

    Danke für die tollen Tipps! Finde es immer toll wenn man gute Bücher empfohlen bekommt. 🙂

    1. timritzheim

      Das freut uns! Gerne! 🙂

  10. Johanna

    Vielen Dank für diese Buchtipps! Dieses Thema ist noch recht neu für mich und ich will mich unbedingt besser einlesen. Dank euch werde ich beim nächsten Bib-Besuch hoffentlich etwas weniger verloren wirken 🙂 Lg

    1. timritzheim

      Das freut uns wirklich sehr! Das mit dem in-der-Bib-verloren-sein kennen wir auch 😀

  11. Lisa

    Tolle Tipps danke! Vegan Klischee ade und den Taschenatlas habe ich bereits im Regal stehen. Das Ernährungsmedizin-Buch hatte ich mir immer wochenlang aus der Bibliothek ausgeliehen 😀 (ich liebe es, aber leider so teuer…) Den Rest muss ich mir unbedingt ansehen.
    Liebe Grüße
    Lisa

    1. timritzheim

      Oh sogar mit Bild 🙂 Ja das Ernährungsmedizin-Buch haben wir tatsächlich auch nicht im Regal stehen. Aus den genannten Gründen. Online konnten wir in Fulda einen Zugang erlangen und ansonsten eben auch die Bib! 😀

  12. Veronika

    Super Tipps! Ich würde mich über eins der Bücher sehr freuen, bei uns im Medizinstudium kommt leider die Ernährungsmedizin viel zu kurz obwohl es so ein spannendes und relevantes Gebiet ist!
    Viele Grüße 🙂

  13. Jill

    Nach so einer Auflistung habe ich noch gesucht! Danke euch 💕 Die werd ich alle nach und nach lesen 😊

    1. timritzheim

      Sehr gerne! Das freut uns 🙂

  14. Lucy

    Wie toll! Danke! Manche kannte ich noch gar nicht 😍

    1. timritzheim

      Umso besser! Viel Spaß beim Lesen!

  15. Julia

    Danke für den guten Beitrag, ein paar der Bücher sind definitiv auf meiner Leseliste :))

    1. timritzheim

      Sehr cool! Die Liste wird auch nicht weniger…zumindest bei mir.

  16. Maria

    Danke für diese tolle Literaturempfehlung! ☺️ Ich denke, dass die Bücher eine gute Ergänzung zum Studium darstellen. Ich möchte mir vor allem das Buch von Niko Rittenau bald anschaffen🤩

    1. timritzheim

      Sehr gerne liebe Maria! Ja Nikos Buch lohnt sich auch auf jeden Fall.

  17. Rena

    Niko Rittenau ist meine Lieblingsfachperson in diesem Bereich! Ich freue mich schon darauf, auch in die anderen Bücher reinzuschauen.

    1. timritzheim

      Ja er ist schon eine Kompetenzbestie auf diesem Gebiet. LG

  18. Patrick Alexander Recknagel

    Toll zusammengestellte Liste!
    „Vegetarische und vegane Ernährung“ von Prof. Dr. Claus Leitzmann und Prof. Dr. Markus Keller habe ich in der Vergangenheit bereits vernascht.
    Niko Rittenaus Buch steht auf meiner persönlichen Liste ganz oben, vor allem nachdem mich seine Social Media Kanäle so in den Bann gezogen haben. Ich glaube, dass er auch thematischen Einsteigern einen guten Zugang bietet.

    Viel Dank für euren Blog! 🙂

    1. timritzheim

      Sehr gerne und vielen Dank für das Feedback.

  19. Tatjana

    Ich weiß nicht ob das zählt aber “ Wir fressen uns zu Tode“ von Galina Schatalova soll sehr gut sein. Wartet im Regal noch darauf gelesen zu werden.

    Lg Tatjana

    1. timritzheim

      Oh da müssen wir mal reinschauen. Interessanter Titel!

  20. Janina

    Danke für die Liste. Ich grüble immer wieder, wie ich meinen Schülern gesunde Ernährung nahebringen kann und ihnen zeige, dass es kein Tier braucht, um lecker und vollwertig zu essen. Mit den Büchern habe ich tolle neue Ansätze, danke!

    1. timritzheim

      Sehr gerne. Gerade in der Schule wird noch viel zu selten über Ernährung gesprochen.

  21. Daniela

    Vielen Dank für den tollen Beitrag.
    Ich werde dann demnächst Bücher stöbern gehen und schauen mit welchem ich anfange 😊

    1. timritzheim

      Sehr gerne. Viel Spaß beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar